Shownotes #1 – Die Veränderung am eSport – Himmel

Hallo und herzlich Willkommen zur allerersten Ausgabe unserer Podcast-Reihe „eSportz“.

Mein Name ist Raphael und mit an meiner Seite ist mein langjähriger Co-Player Eddy.

Diese Folge dient hauptsächlich der Vorstellung unseres Teams und des Podcasts. Außerdem wollen wir euch erklären, was eSport überhaupt ist.

Nützlich dabei ist unser Wissen darüber, welches wir uns durch langjährige Spielerfahrung in mehreren großen Titeln angeeignet haben (mehr dazu in Folge 1).

Unser großes Interesse an eSports hat uns dazu verleitet diesen Podcast ins Leben zu rufen, zumal es kaum (deutschsprachige) Podcasts gibt, die sich ausführlich damit auseinander setzen. Es gibt zwar Seiten, die sich damit befassen. Allerdings decken diese kein großes Spektrum ab, sonder fokussieren sich meist auf nur ein Spiel (meist CS:GO).

Die drei wohl bekanntesten eSports-Titel sind Counter Strike: Global Offensive, Dota 2 und League of Legends, wir werden über all diese reden. Auch Overwatch und Starcraft sind potentieller Gesprächsstoff, da sie gerade im Kommen sind, jedoch warten wir erst mal ab um zu sehen, wie sie sich im eSport entwickeln bzw. ob sie sich etablieren können.

Wichtig wäre vielleicht auch mal zu erwähnen, was eSports überhaupt sind?

Ganz grob gesagt: eSports sind professionelle Wettbewerbe, in welchen Teams gegeneinander antreten.

Wenn man sich jedoch länger mit dem Thema befasst, erkennt man, dass es viel mehr ist als nur ein Wettbewerb! Wie genau eSports aufgebaut sind und funktionieren erklären wir euch hier in unserem Podcast.

Professionelle  „eSportler“ kann man beneiden, sie haben ihr Hobby zum Beruf gemacht und verdienen unter anderem durch Sponsorenverträge und Kooperationen  ihren Lebensunterhalt.  Im asiatischen Raum werden eSportler regelrecht wie Superstars gefeiert und verehrt. In Deutschland hingegen weiß kaum einer, was eSports sind.

In anderen Ländern ist das total anders, in Schweden zum Beispiel wurde eSport als Schulfach eingeführt. Wenn ihr gerne mehr darüber hören wollt, hinterlasst uns doch ne Nachricht über unser Kontaktformular.

Auch sonst könnt ihr uns gerne über das Formular auf unserer Website Lob, Kritik und Wünsche übermitteln. Wir freuen uns immer über Feedback.

 

Das wars dann auch schon fürs Erste von uns, wir danken euch fürs Zuhören (bzw. fürs Lesen) und sagen bis zum nächsten Mal.

Euer Raphael & Eddy

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.